Ford Model T


Ford Model T
  • Marke: Ford
  • Baujahr: 1908 - 1927
  • Fahrzeugtyp: T-Model
  • Hubraum : 2896 ccm
  • PS : 20
  • KW : 15
  • Modell-Code: Model T
  • Variante: Standard
  • Motor: R-4
  • Erstzulassung: 16.05.1925
  • Getriebeart: Schaltgetriebe
  • Lenkung: Links
  • Türen: 2/3
  • Farbe: schwarz

Geschichte des Ford T, 11082408

Am 22.1.1925 wurden die Ford T-Modelle mit den Chassis-Nummern 11.081.795 bis 11.088.277 in der River Rouge plant gefertigt, unser Fahrzeug dürfte daher am Vormittag dieses Tages entstanden sein. Es wurde nach Dänemark verschifft und dort am 5.5.1925 an den Importeur, den Kaufmann E. Faber, ausgeliefert. Am 16.5.1925 wurde das Fahrzeug erstmals zugelassen und zwar auf Herrn P. Mogensen, Hvalpsund, der damals Polizeichef in Aalborg gewesen sein soll. Das Fahrzeug erhielt das Kennzeichen U.465. „U“ war bis 1948 der Zulassungsbuchstabe für die Region Aalborg.

Im Laufe des 2. Weltkriegs, wann genau ist nicht bekannt, wurde das Fahrzeug abgemeldet und erst am 30.4.1946 nach dem Gesetz Nr. 25 vom 21.1.1946 mit dem ursprünglichen Kennzeichen wieder angemeldet. Der Ford T wurde sodann von dem Farmer Holger Jensen, Fjelso pr. Aalestrup, erworben und am 13.8.1953 auf ihn mit dem bestehenden Kennzeichen zugelassen.

Schon am 21.10.1954 wurde das Fahrzeug auf den nächsten Halter, den Maurer Jens Nielsen, zugelassen, von dem nur ein Teil der Adresse bekannt ist, nämlich pr. Aalestrup/Hobro.

Wiederum kurze Zeit später, nämlich schon im Juli 1956, erwarb der Student Robert Hove, Hanedal 3, Ribe, den Ford T, der am 3.8.1956 mit der Nummer Z. 18.381 zugelassen wurde. Am 17.7.1958 meldete Robert Hove, der inzwischen Lehrer geworden und nach Said pr. Tonder verzogen war, das Fahrzeug um, das dann das Kennzeichen NT 20.214 erhielt.

Am 10.12.1960 verkaufte Herr Hove für 1650 Dänische Kronen das Fahrzeug an A/S Bjerregaard, Noe & Co., ein General Motors Händler in Randers. Nächster Eigentümer unseres Ford T wurde William Charles Edward Bacon, Hill House Mobberley, Cheshire, der den Unterlagen nach Dänischer Konsul war. Die Verschiffung des Fahrzeugs von Aarhaus nach Manchester erfolgte schon am 27.12.1960 durch die Kul-Kompagni und am 2.1.1961 übernahm der Importeur Ship Canal House, King Street, Manchester, unser Fahrzeug, das am 25.1.1961 mit dem Kennzeichen TU 16 auf Mr. Bacon zugelassen wurde. Mr. Bacon, der zwischenzeitlich nach The Orange Norley Warrington verzog, behielt unseren Ford T bis mindestens zum 23.4.1985.

Zwischen April 1985 und April 1986 übernahm Delamere Car Sales, Chester Road, Delamere Northwich, den Ford T und verkaufte ihn mit dem Kennzeichen TU 16 für 4.800 GBP am 11.4.1986 an den Fordhändler Chatfields of Stoke, Clough Street, Hanley/Stoke on Trent 5 T 1 4AR. Zumindest 1986/87 war unser Ford T rot lackiert, denn in den TÜV-Berichten dieser Jahre wird er so beschrieben. 1988 erhielt er dann seine ursprüngliche schwarze Farbe zurück. Ob der Ford T am 27.2.1992 für ebenfalls 4.800 GBP an Herrn R. E. Fowler, 10 Southlands Road, Goostrey verkauft wurde, lässt sich nicht nachhalten, es existiert nur eine entsprechende Rechnung, aber als nächster Eigentümer ist erst ab Mai 2000 Mr. A. Norton aufgeführt, von dem keine weiteren Daten bekannt sind.

Am 1.8.2001 erwarb dann Mr. Neil Tuckett (Tuckett Brothers), Marstonfields, North Marston, Buckingham MK 18 3 PG, das Fahrzeug, das immer noch das Kennzeichen TU 16 behielt. Unser Ford T wurde dann über die H & H Auctions am 5.10.2001 an Herrn Darren Jeffrey Saunders, 17 Ogbourne Close Wantage OX 12 9 ER 55071, zu einem unbekannten Preis verkauft. Bekannt ist jedoch der vom Auktionshaus angegebene Estimate von 7.500 bis 8.500 GBP. Mr. Saunders behielt unseren Ford T bis zum 31.8.2005, das Fahrzeug war zu dieser Zeit mit dem Kennzeichen SV 8937 zugelassen.

Tuckett Brothers hat das Fahrzeug dann angekauft und sogleich zum Preis von 6.500 GBP am 17.1.2006 an Herrn Denis Stuart Lyons, Illerweg 7, 22393 Hamburg verkauft. Am 7.3. 2006 erfolgte die Verschiffung unseres Ford T für 1.528,71 GBP an Herrn Lyons nach Hamburg, wo das Fahrzeug am 8.12.2006 mit dem Kennzeichen HH T 1924 zugelassen wurde. Im Jahre 2011 erfolgte eine umfassende Motorrevision.

Über die Vermittlung von Steenbuck-Automobiles, wurde das Fahrzeug durch Kaufvertrag vom 17.7./22.7.2013 für 12.000 € an mich verkauft und am 5.9.2013 in Bielefeld mit dem Kennzeichen BI T 1925 zugelassen. Seitdem ist der Ford umfassend restauriert worden