Eifel C


Motornr. 11526 - 80289 Kühlerattrappe flach, unten nach innen gebogen Mit dem Eifel brachen die Kölner Autobauer alle bis dahin bestehenden Rekorde. Stand bis zu Beginn der Eifelfertigung das A-Modell mit 23.548 gebauten Einheiten an erster Stelle, der deutschen Ford-Produktion, so konnten vom Eifel insgesamt 61.496 Fahrzeuge hergestellt werden. Den Eifel gab es anfangs mit einem 21 PS- später dem 34 PS-Motor. Auch dieses Modell basierte auf einem britischen Vorbild, dem viertürigen Ford 1,1. Der Eifel wurde jedoch in Köln nur als Zweitürer gebaut. Mit der Einführung von Austauschmotoren leistete Ford einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung der Unterhaltskosten. Defekte Motoren wurden in der Kölner Fabrik fachgerecht nach Produktionsspezifikationen aufbereitet und danach in die Händlerorganisation verkauft. © Bernd Tuchen, Klassische Ford-Modelle, Heel-Verlag


Tipps
weitere Fahrzeugtypen