15M – 2500km Kontrolldienst


– Ölwechsel:
Der 1,5 Liter Motor wurde nur auf Wunsch mit einem Ölfilter ausgeliefert. Dementsprechend selten sind diese Einbauten heute zu finden. Der Platz im Motorraum reicht leider nicht wie beim 17M P2 um einen Standardanbausatz zu verwenden. Das Werkstatthandbuch sieht ohne Ölfilter einen Ölwechsel alle 2500 km vor.
– Ansaugfilter:
Auch die Metallfilter im Ansaugstutzen der Zylinderhaube und des Ansaugluftfilters sollen mit Benzin gereinigt werden und mit frischem Öl benetzt wieder aufgesteckt werden.
– Lenkgetriebeöl :
Stand im Gehäuse prüfen – Kurz unterhalb der Öffnung soll der Ölstand sichbar sein. Falls nchgefüllt werden muss, bitte Hochdruckgetriebeöl SAE 90 verwenden.
– Abschmierdienst:
Alle Schmiernippel der Vorderachse und -falls vorhanden- die Kardangelenke abschmieren.
– Lichtmaschine:
Die Lichtmaschine hat am hinteren Ende einen Federbelasteten Deckel. Deckel anheben und ein paar Tropfen Maschinenöl einfüllen. Das hintere Lager dankt es mit Langlebigkeit.
– Batterie:
Säurestand kontrollieren – wenn nötig destilliertes Wasser nachfüllen und Polklemmen mit Polfett einschmieren.

Fahrzeuge : Ford Taunus 15M G4B
Mitglieds : Frank