Kühler


Bei Autos ohne Kühlwasserpumpe wird der Motor unter bestimmten Umständen so heiß, daß das Kühlwasser an zu kochen anfängt.
Der Ford Eifel hat ebenfalls keine Kühlwaserpumpe, da er eine Thermosyphon- Kühlkreislauf hat. Um die Kühlleistung zu erhöhen, hat mir der Kühlerbauer bei der Überholung des Kühlers ein Hochleistungsnetz eingebaut. Dieses besitzt anstatt zwei Lamellenreihen jetzt drei. Seither ist, auch bei Bergauffahrt, die Kühlwasssertemperatur nie mehr in den krittischen Bereich gekommem.
Zur Kühlung des Motors kann auch eine Ölwanne aus Aliminium beitragen, da Aluminium die Wärme besser ableitet. Wird eine passende Ölwanne, z.B. vom Buckeltaunus verwendet, so faßt diese anstatt 2,5 Ltr., 3 Ltr. Motorenöl, was ebenfalls zur Verringerung der Kühlwassertemperatur beiträgt.

Mitglieds : Helmut Philipp